Der Doroness-Express wurde eingestellt, der Name bleibt bestehen ebenso das Haltestellenschild. 

Wer sich gerne mit dem Bus die Gegend anschauen, spontan ans Meer fahren, oder zum Bummeln und Einkaufen nach Dornum oder eine Tagesfahrt nach Aurich unternehmen möchte, der fährt mit dem Urlauberbus ohne Stress und Parkplatzsorgen.

Er fährt mehrmals am Tag (in der Zeit von Mitte März bis Ende Oktober) die Haltestellen Hafen Neßmersiel, das Familien- und Freizeitcenter Sturmfrei, das Reethaus mit neuer Haltestelle  sowie drei Haltestellen in Dornum an. Und das für nur 1 Euro (für die Besitzer der Nordsee-Service-Card). 

Aktuelle Fahrpläne mit den Anschlussverbindungen ins Ocean Wave, nach Norderney und Langeoog gibt es in dem Touristikbüro. Das Büro befindet sich in Neßmersiel im „Sturmfrei“. 
 

Um Dornum herum gibt es mehrere gut ausgeschilderte Fahrradrouten, z. B. die Friesenroute „Rad up Pad“, der Friesische Heerweg und die North Sea Cycel Route.
Auf den bestens ausgebauten Radwegen kann man außerdem Inlineskaten und Nordic walken.
 
Weiterführender Link:
www.urlauberbus.de
  
   
  
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz OK